Zutatenliste & Informationen


    Teig
  • 1 Pck. Blätterteig aus der frische Theke oder selbstgemachter Blätterteig nur den Zucker weglassen
  • Belag
  • 2 EL Butter
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 8 Bockwürstchen oder Wiener
  • 200g geriebener Käse nach belieben
  • etwas Sesam
  • etwas Schwarzkümmel
  • evtl. italienische getr. Kräuter

Schritt 1 Teig: Wie im Rezept beschrieben zubereiten (Blätterteig nur ohne den Zucker) oder einen fertigen aus der Frischetheke kaufen.

Schritt 2: Den Teig ausrollen ca. 1 cm dick. In 4 Abschnitte der Länge nach teilen. Butter in einem Topf zergehen lassen. Tomatenmark, Kräuter und Salz hinzugeben und kurz verrühren. Etwas abkühlen lassen. Auf den unteren Teil jeder Teigplatte die Tomaten-Buttermischung streichen. Das Ei verquirlen und mit einem Pinsel Eigelb auf den oberen Rand der Blätterteigplatten pinseln. Würstchen aus dem Glas nehmen und abtropfen lassen. Je 2 Würstchen auf die untere Seite der Blätterteigplatten legen. Käse über das Würstchen streuen. Jetzt eng aufrollen. Jetzt jede Rolle in fünf Teile schneiden. Alle Röllchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit Ei bestreichen und etwas Sesam und Schwarzkümmel darauf geben. Im vorgeheizten Ofen etwa. 10-15 Minuten goldbraun backen.

Hinweis: Im Bild ist die gleiche Variante nur mit Filoteig zu sehen


    Ofen

    180° Celcius

    Herd

    ~

    Schwierigkeit

    mittel-schwer


    Grill

    ~

    Einstellungen

    Umluft

    Menge

    ca. 3-4 Personen


    Vorbereitung

    ca. 15 Minuten (TK)
    ca. 45 Minuten (frisch)

    Ruhezeit


    Kochzeit

    ca. 15 Minuten

    Fertigstellung

    ca. 30 Minuten (TK)
    ca. 4 Stunden (frisch)