Zutatenliste & Informationen


    Bolognese
  • 500g Rinderhackfleisch
  • 125ml Rotwein
  • 125ml Olivenöl
  • 2 kleine Möhren
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Prise Zucker
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Blätter Basilikum
  • 2 Dosen passierte Tomaten
  • 1 Tube Tomatenmark
  • Salz und Pfeffer
  • Bechamel
  • 125g Butter
  • 8 EL Mehl
  • 1 Liter Milch
  • 1 Prise Muskat
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zucker
  • Lasagne
  • 500g Lasagneplatten
  • 200g Gouda
  • Parmesan
  • 100g gekochter Schinken

Bolognese: Möhren, Zwiebeln, Knoblauch schälen, fein hacken. In einem Topf das Olivenöl heiß werden lassen, das Hacklfeisch anbraten. Das gemahlene Gemüse hinzufügen und ca. 15 Min. anbraten. Mit dem Rotwein ablöschen und weitere 10 Min. köcheln lassen. Die passierten Tomaten und das Tomatenmark hinzufügen und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. 1/2 Stunde auf mittlerer Hitze kochen lassen.

Bechamel: In einem Topf die Butter zerlassen und das Mehl hinzufügen. Stetig rühren und gut verbinden. Die Milch langsam nach und nach hinzufügen (immer rühren). Den Topf von der Herdplatte nehmen und mit Muskat und Salz etwas vorsichtig abschmecken.

Lasagne: Die Nudelplatten in einem hohen Topf mit Wasser, Salz und einem Glas Pflanzenöl ca. 6 Min. kochen lassen. Die Platten abschrecken. In einer Auflaufform etwas Bolognesesauce füllen, dann eine Lage Platten. Diese dünn mit der Bechamelsauce bestreichen. Erneut Bolognesesauce darüber verteilen und diese dann mit einigen von dem in Streifen geschnittenen gekochten Schinken belegen. Weiterschichten. Die oberste Schicht sollte Bechamel sein darüber Käse und Parmesan geben Im vorgeheizten Backofen bei 200° Celsius ca. 40-45 Min. backen lassen.


    Ofen

    200° Celsius

    Herd

    ~

    Schwierigkeit

    schwer


    Grill

    ~

    Einstellungen

    Umluft

    Menge

    für 4 Personen


    Vorbereitung

    ca. 15 Minuten

    Ruhezeit

    keine


    Kochzeit

    ca. 35 Minuten

    Fertigstellung

    ca. 110 Minuten