Zutatenliste & Informationen


  • 4 Hühnerfilets
  • 500g Spaghetti
  • Salz und Pfeffer
  • 2 Eier
  • 8 EL Panko
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Mehl
  • 200g Parmesan gerieben
  • 1 Dose Tomaten passiert
  • Provolone Käse
  • frischer Basilikum

Hinweis Den Ofen auf 230 Grd Ober- Unterhitze vorheizen.

Schritt 1: Die Hühnchenfilets waschen, trocken tupfen und dann zwischen 2 Plastikfolien dünn klopfen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 2: Mehl, Panko gemischt mit etwas Parmesan sowie die aufgeschlagenen Eier in je 1 Teller als Panierstation aufbauen. Die Filets jetzt nacheinander erst in Mehl legen und andrücken, Rest Mehl abklopfen, dann in den verquirlten Eiern wenden und zum Schluss im Panko wälzen und leicht andrücken. Die panierten Filets beiseite stellen.

Schritt 3: In einer Pfanne hitzebeständiges Öl oder Butterschmalz auf 170 Grad bringen und die Filets pro Seite 3 Minuten golden braun fritierten. Nun die Filets in eine Auflaufform geben und mit Tomatensoße bedecken und den Käse darauf verteilen. Die Form mit den Hähnchen nun in den Ofen geben für 15-20 Minuten. In der Zwischenzeit die Spaghetti nach Packungsanleitung kochen.

Schritt 4: In einen tiefen Teller etwas Spaghetti geben, 1 Filet darauf setzen und mit frischem Parmesan und etwas Basilikum servieren.


    Ofen

    200° Celcius

    Herd

    ~

    Schwierigkeit

    mittel


    Grill

    ~

    Einstellungen

    Umluft

    Menge

    ca. 4-6 Personen


    Vorbereitung

    ca. 20 Minuten

    Ruhezeit

    keine


    Kochzeit

    ca. 25-30 Minuten

    Fertigstellung

    ca. 45-50 Minuten