Zutatenliste & Informationen


    Fisch
  • 2 Kabeljaufilets
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz und bunter Pfeffer
  • Öl und Butter
  • Weißweinsoße
  • 1 EL Butter
  • 3 Stangen Frühlingszwiebeln (weißer Abschnitt)
  • 1 EL gestr. Mehl
  • 200ml Fischfond
  • 140 ml Weißwein
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Dijon Senf
  • 100ml Sahne
  • 1 EL Frischkäse
  • 1 TL frischer Dill
  • Spargel
  • 1 Bund grüner Spargel
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL flüssige Butter
  • 50 g Parmesan
  • 1 TL Balsamico Modena IL Denso
  • 1/2 TL Zitronensaft
  • 1 EL Olivenöl

Schritt 1: Fisch waschen und trocken tupfen mit Zitronensaft beträufeln und 5 Minuten ziehen lassen. In der Zwischenzeit den Spargel waschen und die holzigen Enden abschneiden. Den Spargel mit den den restlichen Zutaten marinieren und zur Seite stellen.

Schritt 2: Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen und den marinierten Spargel für 20 Minuten unter Beobachtung backen.

Schritt 3: Für die Weinsoße Butter in einem Topf oder einer Pfanne erhitzen, die Frühlingszwiebel andünsten. Das Mehl zugeben und aufschäumen lassen. Mit dem Fond ablöschen und anschließend den Weißwein angießen und reduzieren lassen. Die Soße 3 Min. kochen lassen, Hitze reduzieren und anschließend Zucker und Senf unterrühren und mit Salz und weißem Pfeffer abschmecken. Den Herd für die Soße ausschalten, Sahne und Frischkäse unterheben und gut vermischen nicht mehr kochen lassen.

Schritt 4: Die Filets jetzt salzen und Pfeffern, etwas mehlieren und von beiden Seiten in einer heißen Pfanne, mit Butter und Öl, 3 Minuten pro Seite braten bis beide Seiten leicht gebräunt sind. Servieren und genießen.


    Ofen

    180° Celcius

    Herd

    ~

    Schwierigkeit

    mittel


    Grill

    ~

    Einstellungen

    Umluft

    Menge

    ca. 2-3 Personen


    Vorbereitung

    ca. 25 Minuten

    Ruhezeit

    ca. 5 Minuten


    Kochzeit

    ca. 35 Minuten

    Fertigstellung

    ca. 65 Minuten